2. Platz bei den CITIZEN SCIENCE AWARD 2018

Das BMBWF zeichnete bei einer Festveranstaltung die engagiertesten Hobbyforscherinnen und Hobbyforscher 2018 für ihre Mitarbeit an einem von sechs Forschungsprojekten aus.

Bereits zum vierten Mal hatten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, von 1. Mai bis 30. Juni 2018 bei ausgewählten Citizen-Science-Forschungsprojekten mitzuforschen. Besonders angesprochen wurden dabei Schülerinnen und Schüler. Am 12. November wurden nun die engagiertesten Citizen Scientists durch das BMBWF, vertreten durch Dr. Christian Smoliner, und die Projektleiterinnen und -leiter im Kuppelsaal der Technischen Universität Wien ausgezeichnet.

Die MMS Radstadt forschte beim Projekt Naturkalender mit und bekam den 2. Preis, dotiert mit 750 Euro, überreicht. Birgitta Eder und Elisabeth Trojer durften den Award entgegennehmen und freuen sich sehr über die Belohnung für die engagierte Mitarbeit der Schüler und Schülerinnen.

Cross-Country-Lauf in Schwarzach

Heute fanden bei strahlendem Herbstwetter die Cross-Country-Bezirksmeisterschaften in Schwarzach statt. 20 Mädchen und Burschen unserer Schule vertraten uns würdig und überzeugten mit tollen Laufleistungen. In jeder Kategorie gab es 12 Mannschaften. Die Burschen aus der Kategorie männlich 2 schafften sogar den sensationellen 3. Rang. Herzlichen Glückwunsch und Danke für eure Teilnahme! Die Verbissenheit der einzelnen Läufer ist gut auf den Fotos zu erkennen!

Wandertag der 2A, 2B, 2C

Bei herrlichem Wetter in der 2. Schulwoche machten sich die drei 2. Klassen auf, um den Hausberg von Radstadt, den Rossbrand, zu erwandern.

Steil bergauf ging es über den Nöglhof zum Gipfelkreuz des Rossbrandes und nach einer kurzen Rast im Sauseschritt hinunter zur Bürgerbergalm.Nach einem wohlverdienten, kühlenden Eis schafften die Schüler/innen und Lehrer/innen schließlich den letzten Abstieg nach Radstadt. Bei der Schule angekommen, endete der wunderschöne spätsommerliche Wandertag.