Archiv für den Monat: März 2018

English Homeschool Project

„English Homeschool Project“ der 3. Klassen

                 vom 19. – 23. März 2018

Learning by listening, speaking, writing  – das Native Speaker Network bringt die Welt der Sprachen mit „Natives“ für eine Woche direkt ins Klassenzimmer.

Ron, Nick, Greg und Jonny boten einen abwechslungsreichen Unterricht: Sprachtraining und Kommunikation nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch im Turnsaal, in den EDV Räumen, in der Schulküche.

Die 63 teilnehmenden SchülerInnen wurden in Kleingruppen unterrichtet, individuell betreut und dabei unterstützt und motiviert, Englisch in Alltagssituationen anzuwenden. Spielerische Methoden förderten die Lust am Sprechen.

Wie jedes Jahr waren auch die diesjährigen TeilnehmerInnen hellauf begeistert.

Am letzten Tag dieser unvergesslichen Sprachwoche wurden die SchülerInnen bei der „final ceremony“ mit der Verleihung eines „certificates“ belohnt.

 

ERÖFFNUNGSFEIER SCHULZENTRUM RADSTADT

Das neue Schulzentrum wurde nach umfangreichen Umbau- und Neubauarbeiten eröffnet. In das zweieinhalbjährige Bauprojekt (Volksschule, Neue Musik-Mittelschule, Musikum sowie Stadtkapelle) wurden insgesamt 18 Millionen Euro investiert.

Es wurde ein motivierendes Lernumfeld nach dem neuesten Stand der Technik geschaffen.

Ein Festtag für die Radstädter Bildung: 160 Schülerinnen und Schüler, die hohe Geistlichkeit, 70 Lehrerinnen und Lehrer, die Stadtkapelle Radstadt, die Bürgergarde, die Fahnenabordnungen der Vereine, 300 Besucher beim Festakt, an die 2 000 Besucher beim Tag der offenen Tür.

Das sind zusammengefasst die Daten und Fakten zum 10. März 2018, dem Tag der feierlichen Eröffnung des neuen Schulzentrums.

Das Programm des Festaktes war Sinnbild für Zusammenarbeit verschiedener mit Bildung beauftragter Institutionen. Viel Freude, Gespür und Können prägten ein beeindruckendes Festprogramm, das von zahlreichen Ehrengästen mit großem Applaus belohnt wurde.

Als „Investition in Bildung und Zukunft“ bezeichnete Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer in seiner Ansprache diesen notwendigen Schritt.

Wir, die Direktorinnen Hildegard Eibl, Ingrid Bogensperger und Direktor Anton Mooslechner sowie Robert Dygruber, Obmann der Stadtkapelle möchten uns auf diesem Wege nochmals bei den Bürgermeistern, den Vertretern der Fraktionen von Radstadt, Filzmoos, Forstau und Untertauern herzlich für die Umsetzung dieses Projektes bedanken. Des Weiteren bedanken wir uns bei den Lehrenden, dem Elternverein und bei den Mitarbeitern der Stadtgemeinde Radstadt für die hervorragende Zusammenarbeit beim Festakt und Tag der offenen Tür.

Fotos: MMS Radstadt, Neumayer